Datenschutz und kein Ende

Datenschutz - Maßnahmen für WebseitenGefühlt gibt es im Web und bei unseren Kunden aktuell nur das Thema Datenschutz – DSGVO, was auch in den letzten Tagen mit einer Flut entsprechender E-Mails einherging. Wir hatten bereits all unsere Kunden im Februar auf die bevorstehende Verschärfung der EU-Datenschutzverordnung hingewiesen und nach entsprechenden Webseitenanalysen individuelle Gespräche geführt. So konnten bei all diesen Webprojekte, rechtzeitig vor dem 25.Mai, dem Tag des Inkrafttretens, die entsprechenden Maßnahmen getroffen werden.

Teilweise in letzter Sekunde kamen dann weitere Webseitenbetreiber auf uns zu, da Sie durch Weiterempfehlungen auf uns aufmerksam wurden. Es ist richtig, wenn der ein oder andere dies als Panikmache ansieht, jedoch zeigen bereits die ersten laufenden Abmahnverfahren, dass dies Angst nicht unbegründet war.

Wir finden die Vorgehensweise dieser Abmahnanwälte oder Abmahnvereine auch nicht in Ordnung und von Seiten der Politik sollte diese Art der kostenpflichtigen Abmahnungen schnellst möglich unterbunden werden, dies wird aber sicher noch eine Zeit lang dauern. Solange müssen Webseitenbetreibern all die wichtigen Datenschutzmaßnahmen zügig umsetzen, um nicht selbst Gefahr zu laufen abgemahnt zu werden.

Gerne stehen wir für einen ersten kostenlosen Webseitencheck zur Verfügung.